Ich bin Wahltherapeutin - das heißt ein Teil der Kosten muss vom Patienten übernommen werden – die Krankenkasse rückvergütet einen Teilbetrag.

Bei Vorhandensein einer Zusatzversicherung, kann der Differenzbetrag nach Rücksprache über diese ausgeglichen werden.

Sie benötigen vor der Therapie einen Verordnungsschein für Physiotherapie von Ihrem Hausarzt oder Facharzt:

Diese Verordnung muss von der zuständigen Krankenkasse bewilligt werden.

Gerne reiche ich für Sie bei der zuständigen Krankenkasse die Bewilligung ein.